Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Verwaltungsgemeinschaft Lechfeld - Gemeinden Untermeitingen und Klosterlechfeld  |  E-Mail: info@lechfeld.de  |  Online: http://www.lechfeld.de

Tipps zum Wassersparen

Wasserwerk

Kontrollieren Sie regelmäßig Ihre Wasseruhr. Wenn im Haus kein Wasser entnommen wird, müssen alle Rädchen stillstehen. Fall sich die Rädchen weiterdrehen, überprüfen Sie, ob in der Hausinstallation eine Leckstelle vorhanden ist. Häufig führt ein defektes Überdruckventil oder eine kaputte Gartenwasserleitung zu erheblichen Wasserverlusten.

 

Vermerken Sie sich auf einer Liste den Zählerstand und das Datum. So haben Sie einen Überblick über Ihren Wasserverbrauch.

 

Duschen statt Baden spart eine Menge Wasser. Denn: Die Wassermenge für ein Vollbad reicht für 3 x 3 Minuten prickelndes Duschen.

 

Beim Zähneputzen ein Zahnputzglas verwenden, statt minutenlang Trinkwasser ungenutzt in den Ausguss laufen lassen.

 

Ein tropfender Wasserhahn und eine undichte Toilettenspülung können übers Jahr gerechnet sehr viel Wasser kosten. Deshalb: Kaputte Dichtungen austauschen!

 

Einhandmischer machen Schluss mit dem verschwenderischen Hin und Her beim Mischen von kaltem und warmem Wasser.

 

Die Spartaste für "kleine Geschäfte" hilft Wasser bei einem der größten Wasserschlucker - der Toilette - zu sparen.

 

Wasch- und Spülmaschine nur voll beladen in Betrieb setzen.

drucken nach oben